GEOPARK Sachsens Mitte auf dem Gartenfest und Naturmarkt in Schellerhau!

Der Botanische Garten im Altenberger Ortsteil Schellerhau feierte am Sonntag, den 5. Juli 2020 das 25. Gartenfest mit osterzgebirgischem Naturmarkt. Zahlreiche Händler lockten mit diversen Spezialitäten und Handwerklichem aus der Region. Von heimischen Käse- und Wurstsorten bis hin zu Kräutern, Haushaltswaren, Kunstgegenständen und Korbwaren – für die ganze Familie war etwas dabei.


Foto: Wikipedia, Norbert Kaiser

Botanscher Garten Schellerhau


Auf einer Gesamtfläche von 1,5 Hektar präsentiert der Garten gegenwärtig über 1400 ausschließlich im Freiland kultivierte Pflanzenarten der Erzgebirgsflora und der alpinen Mittel- und Hochgebirge Europas, Nordamerikas, Asiens und aus dem Kaukasus.

Die Hochgebirgsquartiere beinhalten typische Pflanzen der alpinen Rasen sowie der Fels- und Schuttfluren, der subalpinen Zwergstrauchheiden, Hochstaudenfluren und der Latschenkiefern- und Grünerlengebüsche.


Im naturnah gestalteten Gelände setzen zwei durch einen Bachlauf verbundene Teiche, eine Bärwurz-Wiese und eine Steinrücke Akzente. Von verschiedenen Punkten bieten sich bezaubernde Ausblicke über den von Frühjahr bis in den Herbst anhaltenden, üppigen Blütenflor und in die Landschaft.

Ganz besonders fühlt sich der Botanische Garten Schellerhau dem Schutz gefährdeter und vom Aussterben bedrohter Pflanzenarten des Erzgebirges verpflichtet. Mit Erhaltungskulturen und der Betreuung geschützter Pflanzen am Naturstandort ist er in das Artenschutzprogramm des Freistaates Sachsen integriert.


https://www.naturbewahrung-osterzgebirge.de/botanischer-garten-schellerhau/


Auch der GEOPARK Sachsens Mitte war zusammen mit einigen GEOPARK-Rangern und dem Waldgeist Steffen Günter beim Gartenfest vertreten. An unserem Stand konnten sich die Besucher über den GEOPARK informieren, geführte Wanderungen buchen und zahlreiches Infomaterial aus der Region mitnehmen. Beim Waldgeist konnten die Kinder Steine bemalen oder sich am Quizrad auf ihr Märchen-Wissen testen lassen. Bei strahlendem Sonnenschein war das Gartenfest auch in diesem Jahr wieder sehr gut besucht. Deutlich merkte man das steigende Interesse der Menschen am Urlaub in der eigenen Region.


Foto: Geopark


Wir danken den Organisatoren für den reibungslosen Ablauf und natürlich unseren Mitstreitern für Ihren fleißigen Einsatz. Der GEOPARK freut sich daher auf weitere Veranstaltungen in dieser Form – zukünftig werden wir natürlich mit unserem GEOPARK-Mobil »Saxificus« und zahlreichen Partnern unterwegs sein.


0 Ansichten
  • YouTube - Schwarzer Kreis
  • Instagram - Schwarzer Kreis
  • Facebook

© 2020 by GEORADO Stiftung