GEOART

GEOART

Künstler im Georado

Die Metallkünstler Hüseyin Arda  und Emilie Gotmann schweißen archetypische Großplastiken aus tausenden von Stahlteilen zusammen. 2009 waren diese Exponate als Projekt "Anima Ferrea" an der Ecke Oranienburger Straße / Friedrichstraße in Berlin zu sehen. Arda Huseyin war einer der Hauptakteure der dort gegründeten Kunstinitiative "Tacheles". Über eine Million Menschen besuchten die Ausstellung. Alle Exponate stehen jetzt im Skulpturenpark GEORADO Erlebniswelt Tharandter Wald.

 

 

Yves Rasch gestaltet Holz mit Kettensäge und Schleifpapier. "Schwünge" lautet das durchdringende Motto seiner Skulpturen. Seine Formen setzt er oft auch in Bronze und Stein um, immer mit dem Ziel der gefühlt unendlichen Bewegung.

 

 

Porzellan ist das Element von Olaf Stoy. Die Verbundenheit zum keramischen Material ist in seinen Arbeiten deutlich spürbar: Plastiken, Reliefs, Medaillen und Gefäßserien entstehen in seinem Atelier bei uns in Dorfhain. Die Galerie "Weiße Kunst" beherbergt neben seinen Exponaten auch sein Atelier wo man ihn bei der Arbeit antreffen kann.

 

 

Malerei des Berliner Künstlers Harals Hoffmann de Vere werden in der Galerie „Farbenmeer“ gezeigt.  Harald Hoffmann de Vere bereiste schon in jungen Jahren die Welt.  Seine Bilder sind geprägt von dem Erlebten. Dennoch lieferten ihm oft die Orte stärkste Inspirationen, die ihm Heimat sind: Berlin und die Insel Hiddensee. Hier die Spree, die Mauer, das Baugeschehen im Reichstag und am Potsdamer Platz. Dort das Meer, das Licht, die Jahreszeiten, die Vegetation.
Und so führten diese zahlreichen Eindrücke zu einem vielfältigen Lebenswerk, in welches die Ausstellung von Gerorado Einblick gewährt. Insgesamt 430 Bilder beherbergt das Geoardo. Diese werden in wechselnden Ausstellungen präsentiert.

 

 


Biologisch und nachhaltig - darauf liegt der Fokus bei den Arbeiten von Luisa Mac Donnacha. Ausgebildet in Berlin zur staatlich geprüften Modedesignerin kreiert die Künstlerin Homewear, Accessoires und Mode. Sie arbeitet trendunabhängig und definiert sich nicht über ständig wechselnde Kollektionen. Vielmehr entwirft die Modeschöpferin Klassisches mit dem gewissen Etwas und stets individuell auf den Kunden abgestimmt. Ihr Motto: Von der Idee bis zum fertigen Produkt - alles „made in Dorfhain“.

 

 

 

Zahlreiche Künstler kammen zum Fassaden-Kunst als Open-Art-Event am 20.10.2018

 

Die Begeisterung war spürbar: 26 Künstler aus ganz Sachsen, Deutschland und Europa hatten ihr Kommen zugesagt. Viele der Künstler zeigten ihre Werke zum Thema Werte im Rahmen einer öffentliche Sonderausstellung im Georado.

 

Das Projekt Fassaden-Kunst als Open-Art-Event diente als verbindendes Element und brachte Künstler aus der Region mit Malern und Künstlern aus ganz Deutschland und Europa zusammen. Insgesamt waren 26 Künstler der Einladung ins Georado nach Dorfhain gefolgt, brachten meist eigene Kunstwerke mit und beteiligten sich tatkräftig an der künstlerischen Gestaltung der großflächigen Fassade. Ergänzt durch ein Rahmenprogramm mit Vorträgen und Diskussionen gelang der angestrebte Austausch zwischen jungen Talenten und erfahrenen Kollegen der idealerweise in künstlerischer Jugendbildung und Inspiration fruchtet.

 

Exklusive Sonderausstellung zum Thema Werte

 

Die Künstler beteiligen sich nicht nur an der Fassaden-Kunst, sie brachten darüber hinaus eigene Werke mit. Vier Künstler aus Bratislava, Bukarest und Krakau konnten nicht selbst anreisen, werden aber durch ihre Skulpturen und Gemälde präsent sein. Insgesamt ergab sich so eine bunte Mischung auch in Hinblick auf die Materialien die verarbeitet werden: Metall, Holz, Porzellan und natürlich Farbe. Allesamt standen die Werke in Verbindung zum Thema Werte, was folglich das Thema der kleinen Sonderausstellung ist, die exklusiv zum Fassaden-Kunst als Open-Art-Event gezeigt wurde.

 

Farbige Leiste im Fußbereich

Diese Webseite verwendet Cookies, die uns helfen unsere Dienste bereitzustellen. Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten und unsere Dienste nutzen, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies und erklären sich mit deren Verwendung einverstanden.