3. Praxistag der Geotechnik

3. Praxistag der Geotechnik

 

Zum Auftakt der Veranstaltung hält Herr Prof. Dr. Johannes Feuerbach, geo-international Dr. Johannes Feuerbach GmbH und Honorarprofessor an der Gutenberg Universität Mainz, einen Impulsvortrag.

 

Neu in diesem Jahr: Das Programm des Praxistages wurde um ein qualitativ hochwertiges Vortragsangebot erweitert.

 

Für Studenten ist die Teilnahme kostenlos, es wird lediglich eine Verpflegungspauschale i. H. v. 15 € brutto/Person erhoben.

THEORIE WIRD PRAKTISCHE REALITÄT

Der Startschuss für die „Praxistage der Geotechnik“ erfolgte im Juni 2017.

 

Studenten, Vertreter von Universitäten, Fachhochschulen und Firmen, aber auch Ingenieurbüros sowie nationale und internationale Produkthersteller nutzen die Fachvorträge und spannenden Workshops, um alle Facetten der Geotechnik hautnah zu erleben, neueste Techniken sowie Produkte verschiedener Hersteller anzuschauen und auszuprobieren.

 

„Wissen teilen, Know-how präsentieren“. Dies ist unser Konzept. Unsere Partnerunternehmen präsentieren ihre Kernkompetenzen und sorgen im Rahmen zahlreicher Workshops für eine praktische Sicht auf die theoretisch erlernten Grundlagen. Sie bieten ein breites Spektrum der Geotechnik. Dazu zählen verschiedene Sicherungslösungen genauso wie Maschinen-, Anker- und Bohrtechniken oder auch Spritzbetonverfahren, Wissenswertes für Höhenarbeiter sowie Luftbildaufnahme und -analyse.

 

 

 

 

Packen Sie selbst mit an! An verschiedenen Praxisstationen können Sie eigens Hand anlegen und modernste Techniken kennenlernen. Denn, wer sich heute den Anforderungen flexibler Arbeitswelten stellen will, muss seine Kenntnisse und Fähigkeiten ständig aktualisieren.

 

Der Wissensaustausch sowie das gemeinsame Netzwerken stehen während der Praxistage im Vordergrund.

 

Der Praxistag der Geotechnik – ein Pflichttermin für die praxisorientierte Berufsaus- und -weiterbildung und eine gute Möglichkeit für den Aufbau eines starken Netzwerks in der Branche.

WAS THEMATISIERT DER PRAXISTAG?

  • innovatives Weiterbildungsforum mit Praxisbezug durch zahlreiche Workshops und Fachausstellung
  • zentrale Plattform für Berufseinsteiger der Geotechnik
  • Live-Produktvorführungen mit Hands-on-Training
  • intensive Vernetzung mit den wichtigsten Branchenakteuren der Geotechnik
  • attraktives Rahmenprogramm mit Geopark und Kunstausstellung

 

 

Anmeldeschluss ist der 20. April 2018.

Farbige Leiste im Fußbereich